Akademie der Landschaft   A   Kulturerbe der Landschaft

[ Home ]   [ Themen ]   [ Bücher ]   [ Projekte ]   [ Email/Kontakt ]   [ Newsletter]   [ Kultur- und Studienreisen ]

 

pfeil-rot.gif (287 Byte) Home
pfeil-rot.gif (287 Byte) Themen
pfeil-rot.gif (287 Byte) Reisen
pfeil-rot.gif (287 Byte) Projekte
pfeil-rot.gif (287 Byte) Bücher
pfeil-rot.gif (287 Byte) Reportage 
pfeil-rot.gif (287 Byte) Kurt Derungs
pfeil-rot.gif (287 Byte) Impressum
pfeil-rot.gif (287 Byte) Newsletter
  
pfeil-rot.gif (287 Byte) Email/Kontakt


                                       





Kultur- und Studienreisen

> Reisen

Kulturreisen
Studienreisen
Themenreisen

Seit fast 20 Jahren bieten wir Kultur- und Studienreisen an. Diese sind ein fester Bestandteil der Akademie der Landschaft und erfreuen sich einer grossen Beliebtheit. Thematisch bewegen sich die Reisen im faszinierenden Bereich der Landschaftsmythologie, worin das vielfältige Kulturerbe einer Landschaft zu entdecken ist. Zudem fördern wir den naturnahen Kulturtourismus, der einzigartige Plätze in zauberhaften Landschaften präsentiert. 

Jede Reise ist somit eine erlebnisreiche Kulturreise, die sorgfältig geplant und professionell geleitet wird. Wer sich für frühgeschichtliche Stätten, Sagen und Mythen, Naturorte (Quellen, Steine, Berge etc.) sowie rätselhafte Funde und alte Bräuche interessiert, wird eine spannende Entdeckungsreise machen. 

Erkunden Sie mit uns die Themenvielfalt des landschaftlichen Kulturerbes – ein wunderbarer Bereich, der immer wieder begeistert und unser ganz besonderes Programm ausmacht. Alle interessierten Personen sind herzlich willkommen.

Akademie der Landschaft

 

Reiseprogramm 2018

___________________________________________

6. - 16. Mai 2018 

Mythisches Irland

Auf den Spuren einer verzauberten Landschaft

Programm:

So 6.5.: Individuelle Anreise der Teilnehmenden nach Dublin-Airport. Um 12.00 Uhr Treffpunkt und Begrüssung. Busfahrt nach Tara Hill, einem mythischen Zentrum der Grünen Insel. Einführung und Hintergrund zur sagenumwobenen Kultstätte. Hotelbezug und gemeinsames Abendessen. Übernachtung: Whistledown Hotel*** in Warrenpoint. (A)

Mo 7.5.: Von Warrenpoint aus erkunden wir bei Ballynahatty den imposanten Giant’s Ring (180 m d) mit seiner mächtigen Steinanlage im Zentrum. Am Nachmittag entdecken wir mehr als 50 Steinsetzungen, die zum archaischen Steinkreis von Ballynoe geformt und mit einem Langhügel kombiniert wurden. Übernachtung: Whistledown Hotel*** in Warrenpoint. (F)

Di 8.5.: Heute begehen wir den heiligen Hügel Slieve Gullion. Wanderung zum Hügelplateau ca. 50’ bergan. Ein riesiger Steingrabhügel mit einer rätselhaften Kammer trägt den Namen der Landschaftsahnin Cailleach (die Alte). Ihre Mythologie erscheint auch in einem Kratersee anbei. Abendprogramm mit der irischen Geschichtenerzählerin Frances Quinn und dem Liedermacher Colum Sands. Übernachtung: Whistledown Hotel*** in Warrenpoint. (F)

Mi 9.5.: Am Morgen besuchen wir das Museum und die historische Stätte Naven Fort. Der Versammlungsplatz ist seit 5000 Jahren besiedelt und ist mit der Göttin/Königin Macha verbunden, die als Königsmacherin und Herrin des Landes gilt. Weiterreise zum verborgenen Patrick’s Chair, einem Steinkultplatz aus vorchristlicher Zeit. Übernachtung: Whistledown Hotel*** in Warrenpoint. (F/A)

Do 10.5.: Wir verlassen Warrenpoint und besichtigen den Legananny Dolmen sowie den Loch- und Hochzeitsstein von Doagh, wo Braut und Bräutigam ihren heiligen Eid schwören. Beim Vulkanberg Slemish hören wir von dessen Mythologie und warum er zu einem Patrick’s Berg wurde. Das Megalithgrab Dooey’s Cairn verbindet Irland mit Stätten im Mittelmeer. Übernachtung: Marine Hotel*** in Ballycastle. (F/A)

Fr 11.8.: Riesen und Erdkräfte formten die faszinierende Felsenlandschaft Giant’s Causeway an der Nordküste. Wir besuchen das Infozentrum und nehmen uns Zeit, Wind, Meer und Felsen der bizarren Landschaft zu erleben: Mit einer (optionalen) Küstenwanderung von ca. 2½ Stunden. Abendprogramm mit der Geschichtenerzählerin Liz Weir und einem Musiker. Übernachtung: Marine Hotel*** in Ballycastle. (F)

Sa 12.5.: Wir verlassen Ballycastle und fahren nach Westen zum Steinkreis von Beltany, der als einer der schönsten Ritualplätze Irlands gilt. Hier fanden jahreszeitliche Feiern statt, verbunden mit einem Feuerkult. Der Nachmittag führt uns zur Insel Boa, wo geheimnisvolle Steinfiguren auf ihre Entschlüsselung warten. Übernachtung: Pier Head Hotel*** in Mullaghmore. (F/A)

So 13.5.: Am Vormittag freie Zeit im Fischerdorf Mullaghmore. Am Nachmittag besichtigen wir südlich von Sligo eine Hügellandschaft: Den Höhenkultplatz Carrowkeel Passage Tomb mit einer kurzen Wanderung. Man zählt mindestens 14 Grosssteingräber, die in einer zauberhaften Landschaft eingebettet sind. Übernachtung: Pier Head Hotel*** in Mullaghmore. (F/A)

Mo 14.5.: Kurze Fahrt nach Carrowmore bei Sligo. Museum, Dolmen und Hügelgräber belegen eindrücklich die konzentrierteste Steinkultstätte Irlands, die 6000 Jahre alt ist. Mehrere Steinkultstätten blicken zum heiligen Berg Knocknarea (350 m), den wir am Nachmittag mit einem Aufstieg von ca. 45’ erkunden. Auf dem Plateau entdecken wir das Steingrab der mythischen Königin Maeve, die eine legendäre Landschaftsahnin war. Übernachtung: Pier Head Hotel*** in Mullaghmore. (F/A)

Di 15.5.: Wir bewundern heute die etwa 5000 Jahre alte Megalithstätte Creevykeel, die nahe beim heiligen Berg Ben Bulben liegt. Am Nachmittag führt uns der Anthropologe Michael Roberts in die sagenumwobene Landschaft um den See Lough Gill. Übernachtung: Pier Head Hotel*** in Mullaghmore. (F/A)

Mi 16.5.: Individuelle Ab- oder Weiterreise. Gute Verbindungen ab Sligo nach Dublin. (F)

Leistungen:
11-tägige Kulturreise und Ausflüge mit Reisebus laut Reiseverlauf ab Dublin-Airport und bis Mullaghmore bei Sligo sowie Besichtigungen und Eintritte laut Programm. 10 Übernachtungen im Doppelzimmer in guten Hotels inkl. Frühstück sowie 7 Abendessen. Reiseleitung und Betreuung durch eine erfahrene Kulturvermittlerin und eine professionelle Fachperson.

Preis:
Reisepreis* p. Person CHF 2490.– / € 2190.– (je nach Wechselkurs), EZ-Zuschlag CHF 360.– / € 320.–

Anmeldeschluss: Spätestens 1. März 2018

> Alle Informationen zur *Reise >> Mythisches Irland

 

___________________________________________

1. - 11. August 2018 

Magisches Schweden

Sagenhafte Naturplätze, Felskunst und Schätze der Megalithkultur

Programm:

Mi 1.8.: Individuelle Anreise der Teilnehmenden nach Stockholm. Empfang und Kennenlernen der Gruppe sowie Information zur Kulturreise. Gemeinsames Abendessen. Übernachtung: Hotel Clarion**** in Stockholm.

Do 2.8.: Wir erkunden heute ein heiliges Zentrum Schwedens: Alt-Uppsala (Gamla-Uppsala), wo einst ein Tempel der nordeuropäischen Mythologie stand. Besuch des Museums, der Thingstätte sowie der beeindruckenden Hügel- und Königsgräber, die auch sagenhafte Götterhügel sind. Am Nachmittag freie Zeit in Stockholm. Übernachtung: Hotel Clarion**** in Stockholm.

Fr 3.8.: Von Stockholm geht es nach Westen (Tibble) zum Ahnen-Grabhügel Anundshög. Dort entdecken wir faszinierende Schiffssetzungen, Steinreihe, Runenstein und Thingplatz. Ebenso eine frühgeschichtliche Trojaburg, die den Zugang zur Anderswelt symbolisiert. Weiterreise nach Eskilstuna zum sagenumwobenen Drachenstein. Übernachtung: Hotel Clarion Collection Bilan**** in Karlstad.

Sa 4.8.: Über die südschwedische Seenlandschaft gelangen wir nach Dalsland-Högsbyn. Hier erleben wir erstmals die Magie der Felszeichen und die geheimnisvollen Symbole, die wir wie in einem Buch der Landschaft lesen können. Weiterreise zur Westküste zum Labyrinth bei Grebbestad und dessen Initiationsritual der mythischen Jungfrau. Übernachtung: Hotel Scandic Loholmen**** in Strömstad.

So 5.8.: Heute besuchen wir in Tanumshede die wunderbare Welt der Felsbildkunst (UNESCO-Zentrum Schwedens). Die faszinierenden Zeichen beeindrucken durch ihre Symbolkraft und bieten Zugang zur mystischen Welt der nordeuropäischen Mythologie und Götterwelt. Schrittweise lernen wir die rätselhafte, fast 4000 Jahre alte Bildersprache auf den bemalten Kultsteinen kennen. Übernachtung: Hotel Scandic Loholmen**** in Strömstad.

Mo 6.8.: In der Region von Strömstad bei Blomsholm wurden in der Bronzezeit zahlreiche Grosssteine zu einer seltsamen Schiffsform errichtet. Das Schiff als Brücke zur Anderswelt ist das häufigste Ursymbol Schwedens. Zudem ist die ganze Steinkultstätte in eine umfassende Rituallandschaft eingebettet. Die Welt der magischen Bilder (Schiffe, Sonne, Tiere, Mythenwesen etc.) entdecken wir auf einem weiteren Kultfelsen. Übernachtung: Hotel Scandic Loholmen**** in Strömstad.

Di 7.8.: Wir fahren von Strömstad nach Nordens Ark. Hier liegt in einem Wald verborgen der geheimnisvolle, ca. 4000 Jahre alte Åbyhällen. Dieser fasziniert mit Szenen der Hochzeit, der schamanischen Rituale, mit einem riesigen Weltenrad sowie mythischen Fabelwesen. Am Nachmittag sind wir in Göteborg. Dort freie Zeit zur eigenen Stadtbesichtigung. Übernachtung: Hotel Comfort Göteborg*** in Göteborg.

Mi 8.8.: Auf der Fahrt nach Süden erkunden wir die Menhir-Gruppe „Hagbard“ bei Asige. Ein Sonnensymbol und eine Liebesgeschichte sind damit verbunden. Der einzigartige Grabhügel „Lugnarohögen“ bei Hasslöv verbirgt im Inneren ein mythisches Schiff aus der Jenseitswelt. Weiterreise zur historischen Stadt Lund. Übernachtung: Hotel Scandic Star Lund**** in Lund. 

Do 9.8.: In Südschweden gelangen wir zum imposanten Kivik-Königsrab. Hier finden wir 3000 Jahre alte, einzigartige Malereien (Opferszene, Pferde, Wagen etc.) der Bronzezeit. Danach am Meer Dolmenanlage Havängsdösen bei Ravlunda sowie das Stonehenge Schwedens: Die astronomisch orientierte Schiffssteinsetzung Ales Stenar der Megalithkultur. Übernachtung: Hotel Scandic Star Lund**** in Lund. 

Fr 10.8.: Fahrt von Lund nach Kopenhagen. Besuch des Dänischen Nationalmuseums mit seinen archäologischen Schätzen, die unsere Reise würdig abschliessen. Am Nachmittag freie Zeit in Kopenhagen. Übernachtung: Hotel Comfort Vesterbro**** in Kopenhagen.

Sa 11.8.: Individuelle Ab- oder Weiterreise der Teilnehmenden und Ende der Reise. 

Leistungen:
11-tägige Kulturreise und Ausflüge im komfortablen Reisebus laut Reiseverlauf ab Stockholm und bis Kopenhagen sowie Besichtigungen und Eintritte laut Programm. 10 Übernachtungen im Doppelzimmer in guten Hotels inkl. Frühstück und Halbpension. Reiseleitung und Betreuung durch eine professionelle Fachperson. 

Preis:
Reisepreis* p. Person € 2570.– / CHF 2960.– (je nach Wechselkurs), EZ-Zuschlag € 460.– / CHF 530.–

Anmeldeschluss: Ende Mai 2018

> Alle Informationen zur *Reise >> Magisches Schweden

 

___________________________________________


(© David Wogan, en.wikipedia.org)

6. - 14. Oktober 2018 

Zauberhaftes Cornwall

Goldener Herbst, Meeresküsten und wundervolle Scilly-Inseln

Programm:

Sa 6.10.: Individuelle Anreise der Teilnehmenden nach Bristol. Um 19.00 Uhr gemeinsames Abendessen im Hotel. Anschliessend Kennenlernen der Gruppe sowie Informationen zur Kulturreise. Übernachtung: Arnos Manor Hotel*** in Bristol (A)

So 7.10.: Von Bristol fahren wir nach Stanton Drew, einer Grosssteinanlage mit einem riesigen Steinkreis (113 m d). Gemäss den Sagen handelt es sich um eine versteinerte Hochzeitsgesellschaft. Unser nächstes Ziel ist Glastonbury bzw. der heilige Hügel Tor, wo das sagenhafte Avalon der keltischen Artus-Legende sein soll. Auf den mythischen Hügel führt ein kurzer Wanderweg. Wir geniessen den Rundblick und erfahren den Ursprung der Höhenkultstätte. Übernachtung: Queens Court Hotel*** in Exeter. (F/A)

Mo 8.10.: Heute erkunden wir den sagenhaften Geburtsort von König Artus: Schlossruine und Höhle an der Meeresküste von Tintagel. Ausserdem besichtigen wir in einer kleinen Schlucht ein rätselhaftes Labyrinth. Auf dem Weg nach Südwesten entdecken wir eine faszinierende Küsteninsel bei Newquay, wo schon zur keltischen Zeit eine Siedlung lag. Übernachtung: Warwick House****, Camilla House**** und Blue Seas Hotel**** in Penzance. (F/A)

Di 9.10.: Die Insel Michael’s Mount kann bei Ebbe zu Fuss erreicht werden. Sie soll durch einen Riesen entstanden sein und liegt auf einer berühmten Kultlinie, die bis nach Glastonbury reicht. Nach dem Inselbesuch wandern wir zum Lochstein Men-an-Tol. Dort kriechen die Einheimischen hindurch, um Heilung zu erlangen. Die berühmte Seejungfrau von Zennor erinnert an die göttlichen Meeresfrauen der keltischen Mythologie, was sich auch an einem Quellort äussert. Übernachtung: Penzance (F)

Mi 10.10.: Dieser Tag ist ganz den Scilly-Inseln gewidmet – ein Geheimtipp Cornwall’s. Am Morgen fliegen wir vom Festland zum St. Mary’s Airport. Die Küsten und Strände beeindrucken genauso wie die zahlreichen Grabhügel und Steinmonumente aus der Frühgeschichte der Insel, die wir schrittweise in einer Wanderung kennenlernen. Bei guter Sicht blicken wir auf die Inselwelt des Archipels. Am späteren Nachmittag fahren wir mit dem Schiff zurück auf das Festland. Übernachtung: Penzance (F)

Do 11.10.: Am Morgen freie Zeit in Penzance. Am Nachmittag Busfahrt zum sagenhaften Steinkreis Merry Maidens (tanzende Jungfrauen), der in einer ganzen Rituallandschaft liegt. Und beim Grabhügel Ballowall Barrow soll der Zugang zur Unterwelt sein. Von der Küste sieht man die Scilly-Inseln am Horizont, ebenso von Land’s End. Übernachtung: Penzance (F/A)

Fr. 12.10.: Eine kurze Fahrt führt uns zur Wallanlage Castle an Dinas, die ein Sitz von König Artus gewesen sein soll. Hier finden immer noch Feuer (Bonfires) zur Sommersonnenwende statt. Treffen mit dem bekannten Geschichtenerzähler Mike O‘Connor. Weiterreise zum Bodmin Moor, wo die Steinkreise The Hurlers sowie bizarre Felsen zu bewundern sind. Gemäss der Überlieferung sind die Menhire des Ritualplatzes versteinerte Menschen. Übernachtung: The Duke of Cornwall Hotel*** in Plymouth (F/A)

Sa 13.10.: Im Dartmoor bei Merrivale befindet sich ein Megalithkomplex aus Steinreihen, Steinkreisen und Menhiren. Der Kultplatz ist völlig rätselhaft, doch die Stein-Alleen deuten auf jahreszeitliche Rituale und auf eine astronomische Bedeutung hin. Faszinierend ist auch, wie die 4000 Jahre alte Stätte mit der Moorlandschaft verschmilzt. Ein Besuch des kleinen Dorfes Widecomb-in-the-Moor mit dessen Ahnenkult ergänzt die reiche Tagestour. Übernachtung: Arnos Manor Hotel*** in Bristol (F/A)

So 14.10.: Ende der Studienreise. Individuelle Ab- oder Weiterreise. Gute Verbindungen ab Bristol. (F)

Leistungen:
9-tägige Kulturreise und Ausflüge mit Reisebus laut Reiseverlauf ab und bis Bristol sowie Besichtigungen und Eintritte laut Programm inkl. Inselflug und Schiffsfahrt. 8 Übernachtungen im Doppelzimmer in guten Hotels inkl. Frühstück sowie 1 Lunch und 6 Abendessen. Reiseleitung und Betreuung durch eine erfahrene Kulturvermittlerin und eine professionelle Fachperson.

Preis:
Reisepreis* p. Person CHF 2390.– / € 2120.– (je nach Wechselkurs), EZ-Zuschlag CHF 320.– / € 280.–

Anmeldeschluss: 1. Juli 2018

> Alle Informationen zur *Reise >> Zauberhaftes Cornwall

 

___________________________________________

 

Anmeldung/Information

Sie können sich hier direkt für die Reisen anmelden und/oder wir schicken Ihnen unseren Prospekt zu.

Akademie der Landschaft

Breitengasse 32

CH-2540 Grenchen b. Solothurn

Switzerland

Telefon +41 (0)32 653 31 40

 

www.dielandschaft.org 

info[at]dielandschaft.org

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ Home ]   [ Themen ]   [ Bücher ]   [ Projekte ]   [ Email/Kontakt ]   [ Newsletter]   [ Kultur- und Studienreisen ]