Akademie der Landschaft   A   Kulturerbe der Landschaft

[ Home ]   [ Themen ]   [ Bücher ]   [ Projekte ]   [ Email/Kontakt ]   [ Newsletter]   [ Kultur- und Studienreisen ]

 

pfeil-rot.gif (287 Byte) Home
pfeil-rot.gif (287 Byte) Themen
pfeil-rot.gif (287 Byte) Reisen
pfeil-rot.gif (287 Byte) Projekte
pfeil-rot.gif (287 Byte) Bücher
pfeil-rot.gif (287 Byte) Reportage 
pfeil-rot.gif (287 Byte) Kurt Derungs
pfeil-rot.gif (287 Byte) Impressum
pfeil-rot.gif (287 Byte) Newsletter
  
pfeil-rot.gif (287 Byte) Email/Kontakt


                                       





Kurt Derungs
Mythen und Kultplätze im Drei-Seen-Land

Dieses Buch ist eine «Poesie der Landschaft» - es beschreibt erstmals die mythologische Landschaft des Drei-Seen-Landes am Fusse des Juragebirges. Im Dreieck von Bieler-, Murten- und Neuenburgersee entdecken wir heilige Quellen, Steine und Berge wie den Jolimont mit dem steinernen Thron oder den Mont Vully als Jenseitsparadies. Eine reiche Sagensammlung führt uns zu Kultstätten und Erzählungen von Feen in geheimnisvollen Grotten, zu Berichten von der Drachenschlange Vouivre oder vom Grünen Mann auf der Petersinsel. Dabei entschlüsseln uns die Mythensagen das Drei-Seen-Land als Landschaft der Weissen Göttin, die als Königin Bertha, Stadtgöttin Belena oder in einer Doppelgestalt Ana-Brigit erscheint.
Das Buch ist ein mythologischer Reiseführer zu Starken Plätzen, um den Zauber des Drei-Seen-Landes erwandern zu können. Auf dieser Entdeckungsreise erkunden die Lesenden Kindersteine, Brautsteine, Drehsteine, Ahnensteine, Heidensteine, Schalenstein und Menhire. Durch die Erklärungen der Kultplätze, der mythologischen Ortsnamen und der archäologischen Funde führt das Buch schrittweise in die archaischen Spuren der Landschaft ein, die uns in keltische und sogar vorkeltische Zeiten einer faszinierenden Jungsteinzeit und Megalithkultur versetzen. Als ein Höhepunkt gilt die Entzifferung der sakralen Geometrie in den Landschaftstempeln von Biel und La Tène sowie des Steingartens von Yverdon, der eine einzigartige Kultstätte in Europa darstellt.

Aus dem Inhalt
  • Mythensagen, Jura, Dreiseenland
  • Belena - Die Weisse Göttin
  • Drachenstein und Fuss-Stein
  • Die Herkunft der Kinder
  • Drehsteine im Jahreskreis
  • Die Tempelanlage auf dem Jensberg
  • Die Sakrale Geometrie der Landschaft
  • Heilige Hügel im Seeland
  • Im Landschaftstempel der Ahnfrau
  • Göttinkultur im Drei-Seen-Land
  • Der Steingarten von Yverdon
  • Mythologische Ortsnamen

 

Bibliografische Daten ISBN Preis
240 Seiten
Format 15,5 x 22,5 cm 
Über 50 Fotos, Zeichnungen und Grafiken
Gebunden
Sachgebiete: Mythologie, Kultplätze, Archäologie, Erdmysterien, Reisen
3-905581-17-5 CHF 42.00

Bestellen >>>

 

 

Pressespiegel

Dieser Tage habe ich Ihr bemerkenswertes Buch Mythen & Kultplätze im Drei-Seen-Land gelesen, ein Werk voller Atmosphäre und Anschaulichkeit. Es enthält gut recherchiertes und sorgfältig zusammengestelltes Material, das eine Neubelebung verdient. Dafür möchte ich Ihnen mein Kompliment machen. (WH)

 

Kurt Derungs
Mythes et Lieux de Culte au Pays des Trois-Lacs

L’auteur de ce livre vous invite à découvrir le paysage mythologique du Pays des Trois-Lacs où l’on recense sources, pierres mystérieuses et montagnes sacrées tels le Jolimont ou le Mont-Vully. De nombreuses légendes vous mènent ensuite à des lieux de culte, des grottes mystérieuses, à la rencontre de la Vouivre, du serpent-dragon, de l’Homme Vert de l’île Saint-Pierre ou encore de la Déesse Blanche qui apparaît parfois sous la forme de Belena, protectrice de la ville de Bienne. Par l’explication des toponymes et des découvertes archéologiques, vous partez sur les traces du passé inscrites dans le paysage. En les suivant vous vous trouvez transporté aux époques d’un néolithique fascinant et d’une civilisation mégalithique. Vous êtes aussi initié au déchiffrement de la géométrie sacrée, telle qu’on peut la lire dans les temples de Bienne et de La Tène, ainsi que dans le jardin des menhirs d’Yverdon, sanctuaire unique en Europe. L’auteur de ce passionnant ouvrage, Kurt Derungs, ethnologue et historien, dirige chaque année des voyages d’étude spécialisés dans la mythologie du paysage.

Editions Cabédita
Rue Miéville - CH-1169 Yens sur Morges
Tél. 021 800 47 51 - Fax 021 800 47 52
e-mail: info@cabedita.ch, Internet: www.cabedita.ch

 

 

 

[ Home ]   [ Themen ]   [ Bücher ]   [ Projekte ]   [ Email/Kontakt ]   [ Newsletter]   [ Kultur- und Studienreisen ]